Home|Aktuell

AKTUELL

UNESCO-Projekttage

Mit verschiedenen Workshops und Lehrausgängen zum Thema „Vielfalt“ gestaltete unser Schulzentrum in Wien ihre heurigen UNESCO-Projekttage. Ziel war es, die Vielfalt in und um uns kennen und schätzen zu lernen als auch Gemeinsamkeiten zu finden und dabei unsere Gemeinschaft zu stärken.

„We are the world!“

In dieser Workshop-Gruppe hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, drei Kurzfilme anzusehen. In „anders wo daheim“ lernten sie die unterschiedlichen Chancen und Herausforderungen der multikulturellen Gesellschaft – u.a. in Pakistan und Indien – kennen. Im Anschluss konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Eindrücke anhand eines Quiz überprüfen. Danach gestaltete jede Klasse in Kleingruppen ihre Migrationslandkarte: „Wo bin ich geboren? Wo sind meine Eltern geboren?“ Einige Schülerinnen und Schüler erzählten ihre Familiengeschichten. In einer weiteren Station – „Zusammen sind wir …“ – wurden Gemeinsamkeiten gesucht, z. B.: die Gesamtkörperlänge, die Anzahl gleicher Augenfarben … in den einzelnen Klassen.

Neue Einsichten gewannen die Schülerinnen und Schüler, als sie sich mit Zahlen und Fakten zum Thema Flucht beschäftigten. Es sind vor allem die Nachbarländer von Krisenregionen, die Flüchtlinge aufnehmen, wie z. B.: die Türkei, in der derzeit weltweit die meisten Flüchtlinge leben.

„Gemeinsam aktiv!“

Viel Spaß hatten die Schülerinnen und Schüler bei Bewegungsspielen, kooperativen Spielen und vertrauensfördernden Übungen. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren, wie wichtig Teamgeist und Kooperation ist um erfolgreich zu sein.

Verschiedene Lehrausgänge (Besuch des Naturhistorischen Museums und der Nationalbibliothek oder der Besuch des Parlaments und der UNO-City) rundeten das vielfältige Programm ab.

„Gemeinsam kreativ!“

Diese Gruppe gestaltete verschiedene Motive aus Kartonplättchen. Auf individuelle Weise wurden zunächst die einzelnen Plättchen bemalt, bevor sie zu einem gemeinsamen Motiv vereint wurden. Vor allem das allseits bekannte Schullogo sowie mehrere Bäume konnten schließlich als Resultat der gemeinsamen Arbeit bestaunt werden.

Nach drei, sehr abwechslungsreichen Projekttagen trafen sich alle Kinder und LehrerInnen zu einem gemeinsamen Foto und prämierten die kreativsten Gemeinschaftsbäume. Zum Abschluss wurde zu „Zuhause“ von Adel Tawil getanzt. „Achtsamkeit und Wertschätzung sind das Fundament für eine l(i)ebenswerte Welt“

In diesem Sinne ein herzliches Dankeschön an alle für ihr motiviertes Mitgestalten und Mittun.
Marion Janßen (WIEN) / Kurt Haspel (SSND-Österreich)

NEWS Kritzendorf (NÖ)

Die SSND Schule am Standort der PVS Kritzendorf bietet ab dem Schuljahr 2017/18 eine Tagesbetreuungseinrichtung an.

Die Schulstartgruppe ist für Kinder, in der Altersgruppe von 5-6 Jahren, die nicht schulpflichtig sind.Diese fördernde, altershomogene, kleine Gruppe von maximal 15 Kindern, wird von 2 Pädagoginnen betreut und bereitet Ihr Kind auf die erste Klasse Volksschule bestmöglich vor. Darüber hinaus können wir gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Zusatzangebot erstellen (z.B. Native Speaker, Workshops und Lehrausgänge). Das Angebot beinhalten neben allen Materialien zum lernen und basteln auch eine tägliche gemeinsame Jause. Somit sind die Kinder rundum versorgt.

Die Schulstartgruppe arbeitet eng mit den Lehrerinnen der Volksschule und dem Team der Nachmittagsbetreuung (NMB) zusammen. Durch vernetztes Arbeiten ermöglichen wir den Kindern eine ganzheitliche Erziehung und das Eingehen auf besondere Interessen.
Neben den vorschulischen Bildungseinheiten bieten wir den Kindern die Möglichkeit ihre emotionalen, kognitiven und motorischen Fähigkeiten optimal zu erweitern und ein Lernengagement zu entwickeln.
Dabei liegt besonderes Augenmerk im Bereich der Selbst- und Sozialkompetenz. Wir möchten das Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen der Buben und Mädchen stärken, um mutig in die Schule starten zu können.

Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Angebot haben, können Sie uns gerne persönlich kontaktieren:
02243/24878 Sabine Velikovsky (Schul- und Standortleitung PVS Kritzendorf)

NEWS Freistadt (OÖ)

Moderne Technik und aktuelle Trends in der Medienwelt sind in der HLW für Kommunikations- und Mediendesign in Freistadt immer ein Thema. Der beliebte Ausbildungszweig der HLK ist genau in diese Richtung angelegt.

So veranstaltete die Firma „Movieworks“, die sich auf Drohnenaufnahmen und Luftbilder aus Österreich spezialisiert hat, gemeinsam mit den SchülerInnen der 4. HLK-Klassen einen Workshop zum Thema: „Filmen und Fotografieren mit professionellen Drohnen“. Neben den rechtlichen und den technischen Grundlagen ging es auch um spannende Themen wie: die Verwendung geeigneter Kameras für Flugaufnahmen sowie Perspektiven und Kamera-Aufhängungen.

Nach einer ausführlichen Einschulung durch Christoph Kelderer (Movieworks) ging es dann gleich zur Sache. Vom Schulhof aus wurde die 12-kg-schwere Drohne auf ihren Weg geschickt. Insgesamt drei Leute waren nötig, um Drohne, Kamera und Fotoapparate zu steuern, während das brummende Ding seine Bahnen über den Köpfen der begeisterten Schüler und KollegenInnen zog.

Es entstanden atemberaubende Luftaufnahmen in 4K-Auflösung vom SSND Schulstandort. Die HLW Freistadt aus einer völlig neuen Perspektive. „So haben wir unsere Schule noch nie gesehen!“, waren sich die SchülerInnen einig.

NEWS Schulzentrum Friesgasse (Wien, XV.)

Das Schulzentrum in Wien Friesgasse ist unser, mit Abstand größter Standort in der Provinz Österreich/Italien. Eine Vielzahl von SSND-Schwestern und eine großer Lehrkörper arbeitet hier gemeinsam im Dienste der Erziehung junger Menschen.

Auf Grund der Vielzahl verschiedener Kulturen, Religionen und Konfessionen sind die jungen Menschen und die Erwachsenen täglich gefordert, sich um Respekt, Offenheit und Toleranz zu bemühen. Es ist unsere Hoffnung, dass viele Menschen den kulturellen Reichtum schätzen lernen und zu ihrer religiösen Identität finden.

Damit das Leben in seiner Ganzheit zum Vorschein kommt, schaffen wir Raum für unterschiedlichste Veranstaltungen. Feste und Feiern sind wesentliche Elemente unserer Schulkultur. Neben Theateraufführungen und musikalischen Darbietungen zählt, der jährlich stattfindende „Fries-Lauf“ (= ein Mini-Marathon für den guten Zweck) zu den Fixpunkten in unserem Programm.

Sr. Karin Kuttner leitet von hier aus auch die Geschicke der einzelnen SSND-Schulstandorte in Österreich. Unterstützt wird sie dabei von Sr. Beatrix die als Vorstand des SSND-Schulverbundes engagierte Lehrerinnen  und Lehrer der verschiedenen Standorte zusammenführt. Ihr gemeinsames Interesse ist die Unterstützung der jungen Menschen  im Sinne des Leitbildes unserer Gründerin der Seeligen Mutter Jesu von Gerhardinger. Damit sie, als eigenständig denkende Menschen, versehen mit religiösen Werten die Zukunft unserer Erde menschenwürdig gestalten.

NEWS Gorizia (Italien)

Unser SSND-Standort in Gorizia (zu Deutsch Görz) liegt im Südosten des Friauls an der Grenze zu Slowenien an der Adria. Das überschaubare Gebiet umschließt eine beeindruckende Natur mit abwechslungsreichen Landschaftsformen, in der eine mannigfaltiger Flora und Fauna beheimatet ist.

Gorizia besitzt ein historisches und künstlerisches Erbe, das den kulturellen Einfluss von Germanen, Slawen und Römern bezeugt.

Erwähnenswert sind auch die unberührten Landschaften der beiden Naturschutzgebiete der Provinz. Sie sind ein idealer Lebensraum für zahlreiche Vogelarten: der Naturpark Cavanatatal und das Naturreservat Isonzomündung, in dem u.a. auch wilde Camargue-Pferde leben.
Die fruchtbare Isonzo-Ebene schließt großflächige Weingüter, malerische Dörfer und Ansichten von ungewöhnlicher Schönheit ein. Die Küste hingegen wird von der herrlichen Lagune von Grado beherrscht. Die goldenen Stränden sowie die Kanälen und die eindrucksvoll miteinander verbundenen Inseln und Eilanden machen diese Küstenregion zu einem Urlaubsziel von internationalem Ruf.

Der Isonzo-Fluss war darüber hinaus war ein wichtiger Kriegsschauplatz des Ersten Weltkriegs (Schlacht am Isonzo). Schützen- und Laufgräben sowie andere Verteidigungsbauten bezeugen noch heute dieses traurige Kapitel der Geschichte.

Die Zeichen einer wechselhaften Vergangenheit und die Koexistenz verschiedener Kulturen sind grundsätzliche Wesensmerkmale der Provinz Görtz. Eingebettet in dieses Umfeld bildet der Standort der SSND-Schwesterngemeinschaft in Gorizia eine der wenigen geschichtlichen Konstanten in dieser Region mit einer sehr wechselvollen Vergangenheit.

NEWS Slavkov (Tschechoslowakei)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

AD PERSONAM

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

2017-10-07T18:54:53+00:00